Banner

(Junior) Referent*in (m/w/d) – Personalentwicklung

Ab sofort suchen wir zur Unterstützung unseres Teams eine*n (Junior) Referent*in Personalentwicklung. Die Stelle ist in Vollzeit (39 Wochenstunden) oder Teilzeit zu besetzen. 

Wir sind ein moderner sozialer Dienstleistungsverband, der die Philosophie des Roten Kreuzes mit unternehmerischem Denken und Handeln verbindet. Menschliches Handeln praktizieren wir durch die Unterstützung benachteiligter Menschen und durch konkrete Maßnahmen der Vorbeugung. Der verantwortungsbewusste und wirtschaftliche Umgang mit Spenden und mit Mitgliedsbeiträgen ist für uns selbstverständlich. Wir arbeiten zielorientiert und verfügen über ein hohes Maß an Flexibilität, Innovationskraft und Einsatzfreude. Zu unserem Landesverband gehören 29 rechtlich selbständige Kreisverbände, die wir in ihrer Arbeit unterstützen und stärken.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Erarbeitung und Betreuung eines jährlichen Weiterbildungsprogramms für Mitarbeitende
  • Pflege und Weiterentwicklung bestehender Personalentwicklungsinstrumente, bspw. des Onboarding-Programms 
  • Mitarbeit an der Entwicklung und Einführung neuer Personalentwicklungsinstrumente und -maßnahmen 
  • Beratung der Mitarbeitenden und Führungskräfte in Fragen der Personalentwicklung und Weiterbildung 
  • Mitarbeit in Projekten und Arbeitsgruppen 
  • Ggf. Konzeption und Durchführung von Trainings und Workshops in Präsenz und virtuell




Wir wünschen uns:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Personal oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mind. erste Erfahrungen im Bereich Personalentwicklung oder Erwachsenenbildung
  • Kenntnisse gängiger Instrumente und Methoden der Personalentwicklung  
  • überzeugendes Auftreten mit hoher sozialer und kommunikativer Kompetenz  
  • Eigeninitiative und ausgeprägte eigenverantwortliche Arbeitsweise 
  • Interesse an und Erfahrung mit digitalen Lernformaten sowie eine Trainer*innen- oder Moderator*innen-Ausbildung sind von Vorteil

Darauf können Sie sich freuen:

  • Spannende Aufgaben und die Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten  
  • Umfassendes Onboarding 
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag mit zusätzlichen Sozialleistungen 
  • 30 Tage Urlaub, eine hervorragende Gleitzeitregelung sowie die Möglichkeit des anteiligen mobilen Arbeitens  
  • Kostenfreie Parkplätze, vergünstigtes Ticket für den ÖPNV, Fahrradleasing und weitere attraktive Vorteile 
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, z. B. internes Weiterbildungsprogramm



Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Zurück Online-Bewerbung