Banner

Minijob Hausnotruf - Nächtliche Bereitschaftsdienste (Kreis Viersen)

Zur Verstärkung des Teams Hausnotruf suchen wir ab sofort Mitarbeitende (w/m/d) für den nächtlichen Bereitschaftsdienst im Rahmen eines Minijobs (geringfügige Beschäftigung, max. 538 € im Monat). 

Die Rufbereitschaftszeiten sind von Montag bis Donnerstag: 16:00 - 8:00 Uhr sowie Freitag 14:00 - Montag 8:00 Uhr für ca. eine Woche im Monat. Sie verdienen in einer Woche ohne Einsätze (130 Stunden) ca. 300 € - sozusagen im Schlaf. Dabei können Sie sich zuhause oder im Kreis Viersen aufhalten. 

Ihre Aufgaben:

In der Zeit Ihres Bereitschaftsdienstes müssen Sie immer telefonisch erreichbar sein. Im Falle eines Einsatzes fahren Sie zu den Kund*innen und unterstützen diese im Rahmen der Ersten Hilfe. In den meisten Fällen handelt es sich um Stürze und Sie helfen beim Aufstehen.

Ihr Profil:

  • Führerschein
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Wohnort im Kreis Viersen
  • Erste-Hilfe-Kurs oder Bereitschaft, diesen zeitnah zu machen
  • Medizinische Vorkenntnisse oder Erfahrungen im Hausnotruf sind nicht notwendig!

Darauf können Sie sich freuen:

  • Bezahlung über den Rufbereitschaftstarif:
    • z. B. ein Wochenende Bereitschaft ohne Einatz (66 Stunden) = ca. 154 €
    • Montag bis Donnerstag ohne Einsatz (64 Stunden) = ca. 149 €
    • Einsätze werden zusätzlich vergütet
Alle weiteren Leistungen erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Zurück E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung