Banner

Referent*in Wasserwacht (w/m/d) – Abteilung Nationale Hilfsgesellschaft

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Abteilung Nationale Hilfsgesellschaft, Referat 31, eine*n Referent*in Wasserwacht (w/m/d) in Vollzeit (39 Wochenstunden). Die Anstellung erfolgt unbefristet.

Wir sind ein moderner sozialer Dienstleistungsverband, der die Philosophie des Roten Kreuzes mit unternehmerischen Denken und Handeln verbindet. Der verantwortungsbewusste und wirtschaftliche Umgang mit Spenden und mit Mitgliedsbeiträgen ist für uns selbstverständlich. Wir arbeiten zielorientiert und verfügen über ein hohes Maß an Flexibilität, Innovationskraft und Einsatzfreude. Der Schutz der Bevölkerung sowie die wirksame Hilfe im Katastrophen- oder Notfall sind Kernaufgaben des DRK als Nationale Rotkreuzgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Die DRK-Wasserwacht (WW) ist eine humanitäre, gemein-nützige Wasserrettungsorganisation und ehrenamtliche Gemeinschaft im Deutschen Roten Kreuz. Zu unserem Landesverband gehören 29 rechtlich selbständige Kreisverbände, die wir in ihrer Arbeit unterstützen und stärken.


 

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Planung und Durchführung sowie Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Gremien des Landesverbandes
  • Konzeption, Budgetierung und Planung sowie Mitwirkung bei der Durchführung von Ausbildungen der Wasserwacht
  • Vorbereitung und Abstimmung der Öffentlichkeits- und Medienarbeit des Landesverbandes für den Bereich Wasserwacht
  • Mitwirkung bei der strategischen Ausrichtung und konzeptionellen Weiterentwicklung der Wasserwacht
  • Vorbereitung und Abstimmung von Verbandspositionen sowie Erstellung von Positionspapieren im Aufgabenfeld
  • Enge Zusammenarbeit mit der Landesleitung Wasserwacht, inkl. der Landes- / Fachdienstbeauftragten der Wasserwacht
  • Stakeholdermanagement mit relevanten Fachverbänden und Institutionen (z.B. Schwimmverband) sowie Vernetzung und Kooperation mit anderen DRK-Gliederungen, Hilfsorganisationen und Behörden


Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bevölkerungsschutz, Gesundheitsmanagement, etc.) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse der Strukturen und Arbeitsweisen von Hilfsorganisationen / Bevölkerungsschutz und/oder (Schwimm-) Sportverbänden
  • Sichere Anwendung MS-Office (Word, Excel, PowerPoint)
  • Organisations- und Kommunikationstalent
  • Teamorientierte und kooperative Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Arbeit in den Abendstunden / am Wochenende



Darauf können Sie sich freuen:

  • Attraktive Vergütung nach DRK-Reformtarifvertrag mit weiteren Sozialleistungen, wie betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten, anteiliges mobiles Arbeiten, Laptop, Diensthandy
  • Teamzusammenhalt und -stärke, eigenverantwortliches Arbeiten und eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Exklusive Rabattvorteile für DRK-Mitarbeitende, vergünstigtes ÖPNV-Ticket, Fahrradleasing und vieles mehr!

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 13.01.2023 !

Zurück Brief-Bewerbung Online-Bewerbung